In einem unverbindlichen Erstgespräch lernen wir uns kennen und klären Fragen. Gemeinsam erkunden wir, ob ich die richtige Anlaufstelle für Dein Anliegen bin.

15 Minuten, gratis

Die Anamnese enthält ein ausführliches Gespräch, die Auswertung des Anamnesebogens und etwaiger Laborbefunde und die Erstellung eines individuellen Therapieplans. Bitte sende mir mindestens 2 Tage vor unserem Gespräch den ausgefüllten Gesundheitsfragebogen per E-Mail zu, damit ich mich auf unser Gespräch vorbereiten kann.

1 Std. 30 Min, 120 Euro

In den Folgeterminen besprechen wir Laborbefunde, Therapiepläne, kontrollieren den Therapieverlauf und planen die nächsten Schritte.

80 Euro pro Stunde, kürzere Termine werden anteilig berechnet

Für kurze Fragen, kleine Updates und Anpassungen bietet sich ein 15-minütiges Beratungsgespräch an.

15 Minuten, 20 Euro

Unter Einhaltung der Sorgfaltspflicht sind Online-Termine möglich.

Zur Wirkungsweise und Anwendungsgebieten des Schröpfens lies gerne hier weiter.

30 Minuten, 40 Euro

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.

Zusätzliche Kosten für Laboruntersuchungen werden direkt mit dem jeweiligen Labor abgerechnet. Ich kläre Dich im Vorfeld über alle anfallenden Laborkosten auf.

Solltest Du Deinen Termin nicht einhalten können, sage bitte spätestens 24 Stunden vorher Bescheid. Bei Absagen weniger als 24 Stunden vor dem Termin berechne ich ein Ausfallhonorar von 50 %.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.

Zusätzliche Kosten für Laboruntersuchungen werden direkt mit dem jeweiligen Labor abgerechnet. Ich kläre Dich im Vorfeld über alle anfallenden Laborkosten auf.

Solltest Du Deinen Termin nicht einhalten können, sage bitte spätestens 24 Stunden vorher Bescheid. Bei Absagen weniger als 24 Stunden vor dem Termin berechne ich ein Ausfallhonorar von 50 %.

Kostenübernahme

Privat-, Beihilfe- und Zusatzversicherte:

Die Krankenkassen erstatten Behandlungskosten anhand unterschiedlicher Leistungstabellen. Bitte prüfe vorab die Konditionen Deiner Versicherung. Du erhältst eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH), die Du bei Deiner Versicherung einreichen kannst.

Gesetzlich Versicherte ohne Zusatzversicherung:

Gesetzliche Versicherungen übernehmen die Kosten für eine Behandlung beim Heilpraktiker nicht. Daher trägst Du Deine Kosten selbst.
Die Rechnung für Selbstzahler enthält keine Abrechnungsziffern.

keyboard_arrow_up